Veldrijden Deutschland
  Deutschland Cup 2011 - 2012
 

Archiv Deutschland Cup 2011/2012

News:

2.10.2011: Auftakt in die neue Saison. Den ersten Lauf des SKS Deutschland Cups in Bad Salzderfurt gewann heute Christoph Pfingte. Der Fahrer vom Cyclingteam de Rijke setzte sich in der zweiten Hälfte des Rennens aus einer Spitzengruppe ab und feierte einen Solosieg. Plat zwei ging an Johannes Sickmüller vor seinem Teamkollegen Ole Quast.

3.10.2011: Einem Tag nach seinem Auftaktsieg hat Christoph Pfingsten auch den zweiten Lauf des Deutschland Cups in Bremen gewonnen. Diesmal setzte er sich breits nach Ende der zweiten Runde an die Spitze und verwies genau so wie gestern Johannes Sickmüller und Ole Quast auf die weiteren Plätze.

23.10.2011: Heimsieg für Sebastian Hannöver am Lohner Aussichtstrum. Beim dritten Lauf des Deutschland Cups verwies er Fabian Brzezinski und Wenzel Böhm-Gräber auf die Plätze zwei und drei.

30.10.2011: Heimsieg für Johannes Sickmüller auf der Galopprennbahn in Hamburg Horn. Er erreichte das Ziel als Sieger, zuvor hatte er seinen Teamkollegen Ole Quast in der Schlussrunde stehen lassen. Fabian Brzezinski, der dritter wurde, konnte das Tempo noch früher nicht mehr mitgehen.

6.11.2011: Rund elf Monate nach der Deutschen Meisterschaft wurde heute in Lorsch um Punkte für den Deutschland Cup gefahren. Am Ende war es Christoph Pfingsten vom Cyclingteam de Rijke der das Rennen gewann und damit seine Gesamtführung im Cup, nach den beiden Auftaktsiegen, auch weiter ausbaut. Platz zwei ging an Johannes Sickmüller, der in der letzten Runden Ole Quast auf den dritten Platz verweisen konnte.

13.11.2011: Sieg für den MTB Fahrer Hannes Genze in Magstadt. Der dritte der Deutschen Meisterschaft dieses Jahres verwies Ole Quast auf den zweiten Platz.

20.11.2011: Zweiter Saisonsieg für Johannes Sickmüller, nach dem Sieg in Hamburg gewann er heute den siebten Lauf des Deutschland Cups in Fürth. Nach verhaltenem Start schloss er nach der Hälfte des Rennens zu Ole Quast und Fabian Brzezinski auf, die zu diesem Zeitpunkt an der Spitze fuhren. Zusammen setzte sich Sickmüller dann mit Brzezinski ab und lies diesen in der letzten Runde noch stehen.

4.12.2011: Beim Radcross in Frankfurt am Bornheimer Hang setzte sich Christoph Pfingsten nach langem Solo vor Sascha Weber durch.

10.12.2011: Crosswochenende im Saarland, los ging es heute in Schmelz wo Michael Schweizer vom Stevens Racing Team seinen ersten Saisonsieg einfahren konnte.

11.12.2011: Pefektes Wochenende für Michael Schweizer, nach seinem Sieg in Schmelz konnte er auch das Rennen in Homburg für sich entscheiden.

26.12.2011:
Wie eigentlich jedes Jahr am zweiten Weihnachtsfeiertag hat Johannes Sickmüller den Renntag in Hamburg Harburg dominiert, er erreichte das Ziel mit weitem Vorsprung vor Max Walsleben und Enno Quast.

30.12.2011: Final-Tage beim Deutschland Cup, am heutigen Freitag gabs den vorletzten Lauf in Vechta, es siegte Christoph Pfingsten, der beim fünften Start auch seinen fünften Sieg feierte. Michael Schweizer und Fabian Brzezinski wurde dritter.

31.12.2011: Johannes Sickmüller hat zum fünften mal in Folge die Gesamtwertung des SKS Deutschland Cups gewonnen, beim Abschlusslauf in Herford reichte ihm der vierte Platz. Den Sieg des Rennens sicherte sich wie gestern in Vechta Christoph Pfingsten, als Solist siegte er vor Max Walsleben und Michael Schweizer.

Kalender 2011/2012
Datum Ort Sieger
2.10.2011

Bad Salzdetfurt

Christoph Pfingsten
3.10.2011 Bremen Christoph Pfingsten
23.10.2011 Lohne Sebastian Hannöver
30.10.2011 Hamburg Johannes Sickmüller
6.11.2011 Lorsch Christoph Pfingsten
13.11.2011 Magstadt Hannes Genze
20.11.2011 Fürth Johannes Sickmüller
4.12.2011 Frankfurt Christoph Pfingsten
10.12.2011 Schmelz Michael Schweizer
11.12.2011 Homburg Michael Schweizer
26.12.2011 Hamburg Johannes Sickmüller
30.12.2011 Vechta Christoph Pfingsten
31.12.2011 Herford Christoph Pfingsten


Ergebnisse Deutschland Cup 2011/2012

2.10.2011: Bad Salzdetfurth

Platz Fahrer Nation Team
1. Christoph Pfingsten Cyclingteam De Rijke
2. Johannes Sickmüller Stevens Racing-Team
3. Ole Quast Stevens Racing-Team
4. Sebastian Hannöver Felt Cyclo-Cross Team
5. Michael Schweizer Stevens Racing-Team
6. Toni Bretschneider Stevens Racing-Team
7. Fabian Brzezinski Igas Wendland
8. Sven Kuschla Gunsha - Racingteam Elite
9. Sascha Wagner BMC actionline
10. Enno Quast Stevens Racing-Team

3.10.2011: Bremen

Platz Fahrer Nation Team
1. Christoph Pfingsten Cyclingteam De Rijke
2. Johannes Sickmüller Stevens Racing-Team
3. Ole Quast Stevens Racing-Team
4. Michael Schweizer Stevens Racing-Team
5. Sebastian Hannöver Felt Cyclo-Cross Team
6. Toni Bretschneider Stevens Racing-Team
7. Enno Quast Stevens Racing-Team
8. Christoph Ambroziak Gunsha - Racingteam Elite
9. Sven Kuschla Gunsha - Racingteam Elite
10. Tim Rieckmann B.O.C FUJI Racing Team

23.10.2011: Lohne

Platz Fahrer Nation Team
1. Sebastian Hannöver Felt Cyclo-Cross Team
2. Fabian Brzezinski Team IGAS Wendland
3. Wenzel Böhm-Gräber FOCUS MIG Cross XY Team
4. Konrad Michael Opitz Stevens Racing-Team
5. Jan Büchmann Nannook Cycling Team
6. Julian Lehmann Stevens Racing-Team
7. Christopher Kamphaus RC Victoria Neheim
8. Karsten Volkmann Berner Bikes
9. Sven Kuschla Gunsha - Racingteam Elite
10. Tim Rieckmann B.O.C FUJI Racing Team

30.10.2011: Hamburg

Platz Fahrer Nation Team
1. Johannes Sickmüller Stevens Racing-Team
2. Ole Quast Stevens Racing-Team
3. Fabian Brzezinski Team IGAS Wendland
4. Toni Bretschneider Stevens Racing-Team
5. Konrad Michael Opitz Stevens Racing-Team
6. Sebastian Hannöver Felt Cyclo-Cross Team
7. Enno Quast Stevens Racing-Team
8. Jan Büchmann Nannook Cycling Team
9. Tim Rieckmann B.O.C FUJI Racing Team
10. Sven Kuschla Gunsha - Racingteam Elite

6.11.2011: Lorsch

Platz Fahrer Nation Team
1. Christoph Pfingsten Cyclingteam De Rijke
2. Johannes Sickmüller Stevens Racing-Team
3. Ole Quast Stevens Racing-Team
4. Karsten Volkmann Berner Bikes
5. Christoph Ambroziak Gunsha - Racingteam Elite
6. Hannes Genze Multivan Biking Team
7. Rene Birkenfeld FOCUS MIG Cross XY Team
8. Sascha Wagner BMC actionline
9. Sven Kuschla Gunsha - Racingteam Elite
10. Roland Golderer Schwalbe Ellmendingen

13.11.2011: Magstadt

Platz Fahrer Nation Team
1. Hannes Genze Multivan Merida Biking Team
2. Ole Quast Stevens Racing-Team
3. Markus Kaufmann Saikl`s - Crossteam
4. Michael Schweizer Stevens Racing-Team
5. Daniel Geismayr Saikl`s - Crossteam
6. Rupert Palmberger Saikl`s - Crossteam
7. Roland Golderer RSV Ellmendingen
8. Sascha Schneider Gunsha - Racingteam Elite
9. David Bertram Fervor Racing Team
10. Matthias Pfrommer TV 63 Oberlengenhardt

20.11.2011: Fürth

Platz Fahrer Nation Team
1. Johannes Sickmüller Stevens Racing-Team
2. Fabian Brzezinski Team IGAS Wendland
3. Ole Quast Stevens Racing-Team
4. Michael Schweizer Stevens Racing-Team
5. Karsten Volkmann Berner Bikes
6. Sascha Wagner BMC actionline
7. Christoph Ambroziak Gunsha - Racingteam Elite
8. Konrad Michael Opitz Stevens Racing-Team
9. Toni Bretschneider Stevens Racing-Team
10. Wenzel Böhm-Gräber FOCUS MIG Cross XY Team

4.12.2011: Frankfurt

Platz Fahrer Nation Team
1. Christoph Pfingsten Cyclingteam de Rijke
2. Sascha Weber Team Differdange
3. David Kasek ???
4. Jan Nesvadba ???
5. Simon Zahner BMC Racing Team
6. Johannes Sickmüller Stevens Racing Team
7. Michael Schweizer Stevens Racing Team
8. Max Walsleben Jenatec-Avus Automobile
9. Kobus Herijgers Orange Babies Cycling Team
10. Julian Lehmann Stevens Racing Team

10.12.2011: Schmelz

Platz Fahrer Nation Team
1. Michael Schweizer Stevens Racing-Team
2. Fabian Brzezinski IGAS Wendland
3. Markus Kaufmann Saikl`s - Crossteam
4. Daniel Geismayr Saikl`s - Crossteam
5. Sebastian Hannöver Felt Cyclo-Cross Team
6. Hannes Genze Multivan Merida Biking Team
7. Wenzel Böhm-Gräber FOCUS MIG Cross XY Team
8. Toni Bretschneider Stevens Racing-Team
9. Max Walsleben Jenatec-Avus Automobile
10. Enno Quast Stevens Racing-Team

11.12.2011: Homburg

Platz Fahrer Nation Team
1. Michael Schweizer Stevens Racing-Team
2. Toni Bretschneider Stevens Racing-Team
3. Markus Kaufmann Saikl`s - Crossteam
4. Enno Quast Stevens Racing-Team
5. Sebastian Hannöver Felt Cyclo-Cross Team
6. Max Walsleben Jenatec-Avus Automobile
7. Hannes Genze Multivan Merida Biking Team
8. Wenzel Böhm-Gräber FOCUS MIG Cross XY Team
9. Karsten Volkmann Berner Bikes
10. Sascha Wagner Cross Team action line

26.12.2011: Hamburg-Harburg

Platz Fahrer Nation Team
1. Johannes Sickmüller Stevens Racing-Team
2. Max Walsleben Jenatec-Avus Automobile
3. Enno Quast Stevens Racing-Team
4. Jan Büchmann Nannok Cycling Team
5. Jannick Geisler Team Heizomat
6. Rüdiger Selig Leopard Trek
7. Constantin Liebnow Jenatec-Avus Automobile
8. Emil Olsen ???
9. Tim Rieckmann B.O.C FUJI Racing Team
10. Konrad Michael Opitz Stevens Racing-Team

30.12.2011: Vechta

Platz Fahrer Nation Team
1. Christoph Pfingsten Cyclingteam De Rijke
2. Michael Schweizer Stevens Racing-Team
3. Fabian Brzezinski IGAS Wendland
4. Sebastian Hannöver Felt Cyclo-Cross Team
5. Enno Quast Stevens Racing-Team
6. Ole Quast Stevens Racing-Team
7. Jannick Geilser Team Heizomat
8. Konrad Michael Opitz Stevens Racing-Team
9. Constantin Liebnow Jenatec-Avus Automobile
10. Rüdiger Selig Leopard Trek

31.12.2011: Herford

Platz Fahrer Nation Team
1. Christoph Pfingsten Cyclingteam De Rijke
2. Max Walsleben Jenatec-Avus Automobile
3. Michael Schweizer Stevens Racing-Team
4. Johannes Sickmüller Stevens Racing-Team
5. Jannick Geilser Team Heizomat
6. Karsten Volkmann Berner Bikes
7. Ole Quast Stevens Racing-Team
8. Markus Schulte-Lünzum FOCUS MIG Cross XY Team
9. Jordy Luisman ???
10. Rüdiger Selig Leopard Trek

Deutschland Cup Endstand 2011/2012

Deutschland Cup 2011/2012

Punkteschema: 25-22-20-18-16-15-14-13-12-11-10-9-8-7-6-5-4-3-2-1
Einige Rennen werden mit höhrer Punktzahl bewertet

Elite:
Platz Fahrer Nation Team Punkte
1. Johannes Sickmüller Stevens Racing-Team 182
2. Christoph Pfingsten Cyclingteam de Rijke 165
3. Ole Quast Stevens Racing-Team 156
4. Fabian Brzezinski Team IGAS Wendland 143
5. Sebastian Hannöver Felt Cyclo-Cross Team 123
6. Karsten Volkmann Berner Bikes 95
7. Konrad Michael Opitz Stevens Racing-Team 87
8. Hannes Genze Multivan Merida Biking Team 75
9. Markus Kaufmann Saikl`s - Crossteam 70
10. Sven Kuschla Gunsha - Racingteam Elite 60
11. Sascha Wagner BMC actionline 53
12. Sascha Schneider Gunsha - Racingteam Elite 44
13. Christoph Ambroziak Gunsha - Racingteam Elite 43
14. Rüdiger Selig Leopard Trek 41
15. Rupert Palmberger Saikl`s - Crossteam 33


U23:
Platz Fahrer Nation Team Punkte
1. Michael Schweizer Stevens Racing-Team 170
2. Enno Quast Stevens Racing-Team 119
3. Toni Bretschneider Stevens Racing-Team 115
4. Max Walsleben Jenatec-Avus Automobile 114
5. Wenzel Böhm-Gräber FOCUS MIG Cross XY Team 92

 
 
 
  Insgesamt waren schon 118499 Besucher (250518 Hits) hier! Copyright: www.veldrijden.de.tl  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=